Plastro Mayer ist ein mittelständisches Familienunternehmen der kunststoffverarbeitenden Industrie mit 248 Mitarbeitern und Sitz in Trochtelfingen. Plastro Mayer bietet hochwertige Produkte und Lösungen „Made in Germany“ aus den Bereichen Kunststoffteilefertigung, Kabelfertigung, Montage und Werkzeugbau.

Beleuchtungslösung in der Produktionshalle der Plastro Mayer GmbH in Trochtelnfingen

Eine hohe Priorität für Plastro Mayer hat die Schaffung und der Erhalt von bestmöglichen Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter in allen Bereichen sowie die laufende Optimierung der Produktionsprozesse. Gleichzeitig soll der CO2-Fußabdruck im Rahmen des Nachhaltigkeitsmanagements laufend verbessert werden. So wurden in einer sorgfältigen Analyse des Ist-Zustandes die aktuellen Voraussetzungen des Unternehmens erfasst. Das Ergebnis: durch die Anpassung der vorhandenen Beleuchtungsanlage sowie die Umrüstung auf eine moderne LED-Technologie wird eine deutlich verbesserte Energieeffizienz erreicht. Außerdem führt eine durchdachte LED-Beleuchtungslösung eine optimale Lichtsituation für die Beschäftigten herbei und sorgt für optimierte Produktionsprozesse.

Auf der Suche nach einem geeigneten Partner für dieses ambitionierte Vorhaben trafen die Fachleuchte von Plastro Mayer auf die KLAS NETWORKS GmbH mit Sitz in Balingen. Besonders überzeugte das „Alles aus einer Hand Konzept“

In Rahmen des Licht aus einer Hand Konzepts übernimmt KLAS die Ausführungsplanung, die Lieferung und fachgerechte Montage der Leuchten sowie die Entsorgung der Alt-Materialien. Auch die produktneutrale Beratung traf die Vorstellung der Plastro Mayer GmbH. Zu Beginn des Projekts wurde eine ganzheitliche Aufnahme der bestehenden Beleuchtung durchgeführt. Basierend auf den Ergebnissen erstellte KLAS NETWORKS eine entsprechende Wirtschaftlichkeits- und Amortisationsberechnung.

KLAS NETWORKS überzeugte uns durch fundiertes Fachwissen und kompetente Beratung, sowohl im handwerklichen wie im lichttechnischen als auch im planerischen Bereich.

– erläutert der geschäftsführende Gesellschafter Johannes Grupp.

Beleuchtungslösung in der Produktionshalle der Plastro Mayer GmbH in Trochtelnfingen

Die Lichtexperten von KLAS NETWORKS erstellten für die unterschiedlichen Bereiche detaillierte Lichtberechnungen. Diese wurden – unter Berücksichtigung aller geltenden arbeitsrechtlichen Vorschriften – in ein ganzheitliches Beleuchtungskonzept überführt. Mit dieser Planung konnte – ebenfalls unterstützt durch KLAS NETWORKS – eine Förderung von 30% der Investitionskosten im Rahmen des Baden-Württemberger Klimaschutz-Plus-Programmes erreicht werden.

Auf dieser Grundlage startete die Umrüstung der kompletten Beleuchtung. In den Produktions- und Lagerhallen sowie in den Büros der beiden Werke konnten insgesamt mehr als 2.500 herkömmliche Lichtpunkte durch 1.800 LED-Leuchten ersetzt werden. Die Realisierung des gesamten Vorhabens erfolgte durch die Elektrofachkräfte der KLAS NETWORKS GmbH ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs.

Am Ende der Beleuchtungs-Sanierung konnten die im Vorfeld gesteckten Ziele eindrucksvoll erreicht werden:

  • Beste Ausleuchtung aller Arbeitsplätze und Produktionsbereiche
  • Energieeinsparung und damit CO2-Reduktion um mehr als 60%
  • Amortisation der Investition durch die verbesserte Energieeffizienz in weniger als 30 Monaten
  • Hohe Akzeptanz bei den Beschäftigten durch verbesserte Arbeitsbedingungen

Wir sind sehr zufrieden mit dem neuen Beleuchtungsergebnis und freuen uns gleichzeitig über die enorme Einsparung von CO2 und Energiekosten.

– resümiert Prokuristin Isabel Grupp.

Sie haben noch Fragen an uns? Wir sind für Sie da!
Telefon: 07433 9974004 | E-Mail: info@klasnet.de